2014

Klavierspieler des Jahres 2014: Der Bundesverband Klavier zeichnet ihn auf der Musikmesse in Frankfurt aus. 

2013

Goldene Deutschland 2013: Auszeichnung für besonderes Engagement für Kino/TV

2013

Tirana International Filmfestival
SPECIAL ACTING AWARDS, Hauptdarsteller im Spielfilm Harms (Special Screening)

2013

Dresden 30.01.2013, 09:04 Uhr, Heiner Lauterbach erhält am 01. Februar 2013 den "Dresdner St. Georgs Orden des SemperOpernballs" für seine herausragenden Leistungen als Schauspieler.

2011

Gesundheitsmann des Jahres, BUNTE und die Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit e.V. zeichnen Heiner Lauterbach aus.

2011

Hessischer Film- und Kinopreis, erhalten aus den Händen von Hessens Regierungschef Volker Bouffier

2011

Deutscher Fernsehpreis 2011, Der Film Hindenburg wurde als Bester Mehrteiler ausgezeichnet

2005

Couple of the Year, gewählt von den Lesern des People-Magazins "Gala"

2005

Bild "Osgar", von der Bild-Zeitung an Menschen, die sich für Frieden, Freiheit und das Zusammenwachsen Deutschlands verdient gemacht haben

2004

Die goldene Feder vom Heinrich Bauer Verlag in der Kategorie "Schauspiel" für seine Erfolge 2003: Premio Bacco, von italienischen Filmkritikern für Persönlichkeiten der internationalen Filmwelt

2000

Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste, für eine herausragende darstellerische Leistung in "Der Skorpion"

1998

Den goldenen Gong, als Auszeichnung für seine kraftvolle und doch sensible Darstellung des Fernsehjournalisten Kurt Frazer im Thriller "Opernball", Zuschauerpreis

1998

Bayerischer Filmpreis, für seine hervorragende Leistung im deutschen Fernsehen 1998: Bambi, Film National für "Rossini", "der Skorpion" und "Opernball"

1997

Der Goldene Löwe, für seine Leistungen in den Fernsehfilmen "Der dreckige Tod", "der Skorpion" und "Opernball", Nominierung in der Kategorie "Bester Schauspieler"

1997

Bambi vom Heinrich Bauer Verlag in der Kategorie "Bester Schauspieler"

1997

Deutscher Filmpreis, Nominiert wegen der hervorragenden darstellerischen Leistung im Kinofilm "Rossini", Nominierung

1997

"Bundesfilmpreis" für seine Leistung im Kinofilm "Rossini", Nominierung

1996

Telestar für seine Leistungen in den Fernsehfilmen "Der dreckige Tod", "der Skorpion" und "Opernball" in der Kategorie "Bester Schauspieler"

1996

Bayerischer Filmpreis, für hervorragende Leistungen im deutschen Filmschaffen für den Kinofilm "Rossini"

1986

Deutscher Bundesfilmpreis für hervorragende Leistungen im Deutschen Filmschaffen für den Kinofilm "Männer"