Harms (2014)

Regie: Nikolai Müllerschön 

Cast: Heiner Lauterbach, Friedrich von Thun, Axel Prahl, Martin Brambach, Blerim Destani,
           André Hennicke, Benedict Blaskovic, Valentina Sauca, Helmut Lohner, u.v.a.

Produzenten: Heiner Lauterbach & Nikolai Müllerschön 

Buch: Nikolai Müllerschön

 
DETAILS

Nach 16 Jahren kommt Harms aus dem Gefängnis. Er trifft Freunde, mit denen ihn das Schicksal zusammengeschweißt hat und Jasmin, eine Hure, für deren Dienste er nicht zahlen muss.

Dann kommt der Sechser im Lotto, die Chance, auf die man sein Leben lang wartet, das ganz große Ding. Bundesbank. 70 bis 100 Millionen am Wochenende. 

Ein ehemaliger Vorstand der Bundesbank hat es ausgeheckt und er hat den Mann in der Bank, ohne den die Sache nicht machbar wäre. Harms heuert seine alten Freunde an, die Menschen, denen er am meisten vertraut. Harms, der Profi, der Fuchs, weiß, dass man so viele Scheine in der wenigen Zeit, die zur Verfügung steht, nicht schnell genug bewegen kann und bescheidet sich auf ein Drittel des vorhandenen Geldes. Beute genug, denkt Harms...

HARMS ist ein harter Film, ein deutscher Gangsterfilm, packend und düster. Ein Film der mit Werten konfrontiert, die heute wohlfeil geboten werden. 

WWW.HARMS-DERFILM.DE